Phishing-Variante: "Datenkontrolle in der Weihnachtszeit"

Pünktlich zur Weihnachtszeit kursieren derzeit erneut Phishing-Mails im Namen der Volksbanken. Die Empfänger einer solchen Mail werden unter dem Vorwand neuer Sicherheitsanforderungen und zur Vermeidung von Betrugsfällen zur Eingabe ihrer personenbezogenen Daten verleitet.

Der E-Mail-Adresse des Absenders beinhaltet oftmals das Wort "Volksbank". Durch die Integration des Volksbanken Logos wird dem Empfänger zudem suggeriert, dass die Mail tatsächlich von seiner Bank stammt

Bitte reagieren Sie nicht auf eine solche Mail und rufen in keinem Fall einen Anhang ab oder füllen Formulare mit Ihren Daten aus.

Prüfen Sie bitte immer genauestens die E-Mail-Adresse des Absenders und löschen Sie unbekannte Mails. Falls Sie versehentlich doch einmal den Anhang einer verseuchten E-Mail abgerufen haben, empfehlen wir Ihnen umgehend die Überprüfung Ihres Computers durch einen Sicherheitsexperten oder Ihren Computer neu zu bespielen.

Sicherheitsupdate zur Weihnachtszeit

Datenbestätigung