Phishing-Variante: "Sicherheitskontrolle"

Derzeit kommt es vermehrt zu Betrugsfällen durch einen speziellen Trojaner im Bereich Online Banking. - Wir bitten Sie dringend um erhöhte Aufmerksamkeit!

Es handelt sich dabei um eine bekannte Betrugsmasche, bei der mittels einer vorgetäuschten "Sicherheitskontrolle" die Login-Daten zum Online-Banking abgegriffen werden. Das Erscheinungsbild der "Sicherheitskontrolle" hat sich inzwischen mehrfach gewandelt. Die Methode dahinter - das Einleiten einer missbräuchlichen Überweisung durch Social Engineering - bleibt jedoch bestehen. Inzwischen bekommen Benutzer des Online-Bankings, deren PC mit einem entsprechenden Trojaner befallen ist, beispielsweise nachfolgendes Bild nach Ausführung des Login angezeigt.

Wir raten dringend davon ab, die Sicherheitskontrolle durchzuführen und mit den Online-Banking-Daten zu bestätigen. 

Benutzer, welche zu solch einer Kontrolle aufgefordert werden, sollten schnellstmöglich Ihren VR-Netkey sperren. Rufen Sie uns hierzu bitte umgehend an! Alternativ kann Ihnen auch die Sperrhotline: 116 116 weiterhelfen.

Zusätzlich empfehlen wir einen Viren-Scan am PC durchzuführen und darauf zu achten, dass die Sicherheitsupdates immer aktuell installiert sind.

 

Volksbank