Phishing-Variante: "Volksbanken Kundendienst"

Die Formen des Internetbetrugs sind vielfältig, insbesondere die Anzahl der zu verzeichnenden
Phishing-Mails steigt stetig. Aktuell werden Internetnutzer unter dem vermeintlichen Absender von
„Ihr Volksbanken Kundendienst“ per E-Mail angeschrieben, um im Rahmen der SEPA-Einführung   ein notwendiges Softwareupdate durchzuführen. Nach Verwendung des in die Mail eingebundenen Links, wird den Kunden eine Kontaktaufnahme durch einen angeblichen Mitarbeiter zur  abschließenden Durchführung des Softwareupdates avisiert.


Ein Beispiel des derzeit verwendeten Mail-Textes fügen wir zur Veranschaulichung bei:


Sehr geehrter Kunde,


die Volksbanken arbeitet derzeit an technischen Arbeiten in der Abteilung Internet-Banking.
Dieser Abschnitt befasst sich mit der Installation einer neuen Software zur Aktualierung Ihres
Internet-Banking-Kontos, welches nach der Umstellung auf das neue SEPA-Verfahren seit
Februar 2014 notwendig geworden ist.
Um diesen Service nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen den Link unten anzuklicken
und die erforderlichen Informationen für die Aktualisierung zu vervollständigen.


Klicken HIER


Nach Abschluss der Vervollständigung Ihrer Daten wird Ihr Internet-Banking-Konto
automatisch aktualisiert. Zusätzlich wird sich einer unserer Mitarbeiter mit Ihnen in
Verbindung setzen um das Softwareupdate fertigzustellen.
Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und verbleiben


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Volksbanken Kundendienst