Phishing-Variante: "Die Kenn deinen Kunden Strategie"

Die neueste Phishing-Mail-Kreation, die angeblich im Namen der Volksbanken Raiffeisenbanken versendet wird, bedarf erneut Ihrer Vorsicht.

Unter dem Vorwand, dass die Bank auf die steigenden Terrorgefahren und erhöhten Betrugsversuche reagieren möchte, werden Sie im Namen der Volksbanken Raiffeisenbanken aufgefordert, Ihre Kundendaten einzugeben und zu bestätigen.
 

Bitte reagieren Sie nicht auf eine solche Mail und rufen in keinem Fall einen Anhang ab oder füllen Formulare mit Ihren Daten aus.

Prüfen Sie bitte immer genauestens die E-Mail-Adresse des Absenders und löschen Sie unbekannte Mails. Falls Sie versehentlich doch einmal den Anhang einer verseuchten E-Mail abgerufen haben, empfehlen wir Ihnen umgehend die Überprüfung Ihres Computers durch einen Sicherheitsexperten oder Ihren Computer neu zu bespielen.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen einen Original-Auszug einer solchen E-Mail:

Guten Tag ... ,

aufgrund Aufgrund der steigenden Terrorgefahren und erhöhten Betrugsversuchen, hat Volksbanken Raiffeisenbanken die „Kenn deinen Kunden“ Strategie eingeführt. In regelmäßigen Abständen werden ihre persönlichen Daten erneut abgefragt um auf diesem Wege sicher zustellen, das Sie der rechtmäßige Eigentümer des Kundenkontos sind.
Über den unten angezeigt Button gelangen sie direkt zur erneuten Eingabe Ihrer persönlichen Daten,Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise und die Vollständigkeit Ihrer Daten. Sollten die angegebenen Daten nicht mit den bei uns hinterlegten übereinstimmen, sind wir dazu verpflichtet ihr Konto bis zur Verifikation ihrer Person über den Postweg zu sperren.
 
Weiter zur Bestätigung
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis in dieser Angelegenheit.